Gute Reise Hauck - Südtiroelr Pustertal
Scrollposition: 0
Fensterbreite: 0
0 90 82 / 959 950
Navigation
© Magistrat der Stadt Fulda

Blühendes Barock

© Rolf Kriesche

Knödelfest in St. Johann

© TV Tiroler Lechtal

Montafon Radltour 1 Tag

Majestätische Berge - Null Steigungen

Speck Alm Party

© Peter Eckert

Tannheimer Tal

… das wohl schönste Hochtal Europas

Theaterschiff & Deutschlands schönstes Weindorf

Merkliste
Blick auf Toblach
Ansitz Neumelans und Burg Taufers
Italien
Radtouren und Wandern

Südtiroelr Pustertal

Ohne Anstrengung durch herrliche Naturlandschaft

Tourlänge:            pro Tag ca. 50 km, ohne nennenswerte Anstiege

                               gleicher Schwierigkeitsgrad wie bei den Hauck Radltouren üblich.

 

Südtirol hat immer Saison und eine magische Anziehungskraft für Urlauber. Die Dolomiten stehen für eine schroffe intakte Bergwelt und dass wir hier mittendrin radeln wird Sie begeistern. Wie bei unseren Touren bekannt, brauchen Sie keine Angst vor langen Anstiegen zu haben, denn bei uns geht alles etwas „andersrum“. Mit unserem Bus bergan und mit dem Radl geradeaus oder bergab!

 

1. Tag:

Am Morgen beginnt die Abreise. Unser Reiseleiter stimmt Sie unterwegs auf die Tour ein und informiert Sie anhand der Radkartenauszüge, welche Routen er gemeinsam mit Ihnen radeln wird. Heute starten wir am Brennerpass und auf dem neu angelegten Radweg geht’s bergab bis nach Sterzing! Wir radeln noch einen kleinen Abstecher in das Riednautal. Dann geht es mit unserem Bus zum Hotel-Gasthof. Sie haben täglich HP.

2. Tag:

Ein Traum! Denn unser Bus bringt Sie hinauf zum Misurinasee. Sie sehen heute die berühmten 3 Zinnen! Dann geht’s bergab vom bekannten Misurinasee ins Pustertal und weiter bis zu Ihrem Hotel.

3. Tag:

Fotoapparat mitnehmen und los geht’s! Mit unserem Bus mitten hinein in die Bergwelt der Dolomiten und mit unserem Radl durch diese beeindruckende Naturlandschaft: Sie radeln über Cortina d´ Ampezzo, San Vito di Cadore zum Bergsee Lago die Valle di Cadore. Weiter geht es bis nach Calalzo di Cadore – ein Naturtraum ohne nennenswerten Steigungen in den Dolomiten.  

4. Tag:

Nicht weit vom Hotel radeln Sie von der Europäischen Wasserscheide, zwischen den Sextener Dolomiten und dem Defereggengebirge, entlang der Rienz, durch das sonnige Hochpustertal von 1175 Meter Seehöhe nach Bruneck auf 835 Meter hinunter. Genießen Sie die Aussicht während der Talfahrt. Dann treten wir die Rückreise an und werden am Abend Ihre Heimat erreichen.

 

4 Tage ab € -1,-
Leistungen

Im Reisepreis enthalten:

Reise im bequemen Ausflugsbus

Fitness-Bordfrühstück auf der Anreise

3 x Übernachtung im Hotelgasthof im Pustertal

im DZ/Dusche/WC, Telefon und SAT-TV

3 x Frühstück vom Buffet

3 x Abendmenü 4-Gänge zur Wahl

Gute Reise Hauck Reiserad/Tourenrad

Kartenmaterial für die Radtour

Eisvogel Erfrischungsgetränk

Reisebegleitung durch Gute Reise Hauck R.T.L.

 

Termine & Preise: