Gute Reise Hauck - Gurgltal & Silvretta Bergwochenend
0 90 82 / 959 950
Navigation
© Bergfee-fotolia.com

Zugspitze – Die Rundreise!

© LTM/Andreas Schmidt

Leipzig erradeln – über die Weinroute Weiße Elster

© Peter Eckert

Winklmoosalm & Ruhpolding

© Tourist-Info Reit im Winkl

Winklmoosalm – mit dem eBike erklimmen

Adria Cluburlaub

© TV Saalbach Hinterglemm

Würmtal – Parkradweg

Merkliste
Ortsansicht Ischgl
Österreich
Wochenendreisen

Gurgltal & Silvretta Bergwochenend

Bei diesem Wochenende genießen Sie eine Super-Rundtour durch die Berge mit vielen Panorama- und Programmstopps. Zwischendrin wohnt ihr im Hotel mit 100 % Weiterempfehlung (Holidaycheck 2018) nämlich dem 3* Hotel NEUNER in Karrösten. Genießt ein Wochenende mit geselligem Programm – ein SUPER AUSFLUG

 

Tag 1:

Abreise am Morgen mit Bordfrühstück unterwegs. Schon zeitig erreichen Sie Hörbranz und die Feinbrennerei Prinz. Am Rande des Bodenseeufers reifen im besten Klima die Äpfel, Birnen, Quitten und Marillen für diesen feinen Schnaps – der Freude macht. Führung, Verkostung und Einkaufsmöglichkeit. Dann geht’s bergan. Wir fahren die Traumroute der Alpen: die Silvretta Hochalpenstraße! Auf der Biehlerhöhe breitet sich auf 2000 m Höhe die ganze schöne Bergwelt vor Ihnen aus. Kehren Sie im Stausee-Restaurant auf einen Mittagsimbiss ein. Dann geht’s hinab ins Paznauntal. Es sind nur 2 Kehren und Sie erreichen Galtür. Hier besuchen Sie das Alpinarium. Es ist Zentrale der Schutzmauer, welche in Galtür für Lawinenvorsorge gebaut wurde. Ein spannender, interessanter und auch nachdenklicher Besuch. Schon bald erreichen wir dann Ischgl/See– das Mekka des Wintersports. Im Sommer geht’s gemütlicher zu und wir haben in einer urigen Hütte ein Aprés Ski Lokal für Sie reserviert und traditionell – wie im Winter, gibt’s hier einen Jagatee/Glühwein* und einen Strudel dazu. Gesellig reisen Sie weiter nach Karrösten. Hier beziehen Sie Ihr Hotel, machen sich frisch und treffen sich zum Abendmenü. Dann kommt der Musiker mit seiner Quetschen zur Unterhaltung. Ein Spitzentag nimmt seinen Ausklang.

Tag 2:

Ein Frühstück in den Bergen schmeckt besonders gut. Dann holt Sie der Bummelbär ab. Alles einsteigen – der Zug fährt an! Sie fahren mit dem Bummelzug zu den schönsten Plätzen des Gurgltals, der Lokführer erzählt Geschichten über die Mikrofonanlage. Wiederum eine herrliche Panoramafahrt in den Bergen. Dann geht’s zum Mittagessen nach Imst. Ja und Imst – die Hauptstadt des Bezirkes ist Mekka für Fasnachtsfreunde. Sie besuchen das Fasnachtsmuseum, auch sehr interessant. Nach dem Besuch reisen wir dann über den Fernpass mit einer längeren Kaffeepause am Salzstadel Ehrenbachklause an. Wer anstatt Kaffeetrinken noch Wandern möchte, kann den Fußweg zur Seilhängebrücke Highline 179 erklimmen und oben für 8 € Eintritt die „Längste Fußgängerhängebrücke der Welt im Tibetstyle“ betreten! Dann reisen wir zurück und kommen gegen 19 – 21 Uhr in die Ausstiegsorte.

Wichtige Hinweise

Für diese Reise gilt Stornostaffel E aus unseren Reisebedingungen

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht realisierbar. Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 6

 

 

mit Hochalpenstraße – Bummelbär und 100 % Hotel NEUNER in Karrösten

 

2 Tage ab € 176,-
05. September - 06. September 2020
26. September - 27. September 2020
Leistungen

Im Reisepreis enthalten:

Reise im bequemen Urlaubsbus

Bordfrühstück auf der Anreise

1 x Übernachtung im 3* Hotel mit 100 %

im DZ mit Bad/Dusche, WC, Tel. TV

1 x Frühstück vom Buffet

1 x Abendmenü 3 Gänge mit Wahlhauptgang

Musikabend „Bergler Tirol“ mit Zugin`spieler

Eintritt und Führung in der Feinschnapsbrennerei

Maut für die Hochalpenstraße

Eintritt und Führung Alpinarium Galtür

Einkehr im Aprés Ski Lokal

1 Glühwein/Jagetee* und 1 Strudel

Fahrt mit dem Bummelbär ins Gurgltal

Reisebegleitung

 

 

Termine & Preise:
05. September - 06. September 2020
Reisepreis€ 176,-
Aufpreis EZ€ 12,-
26. September - 27. September 2020
Reisepreis€ 176,-
Aufpreis EZ€ 12,-