Gute Reise Hauck - Friesische Inseln: Radurlaub mit dem eBike!
0 90 82 / 959 950
Navigation
© Bergfee-fotolia.com

Zugspitze – Die Rundreise!

© LTM/Andreas Schmidt

Leipzig erradeln – über die Weinroute Weiße Elster

© Peter Eckert

Winklmoosalm & Ruhpolding

© Tourist-Info Reit im Winkl

Winklmoosalm – mit dem eBike erklimmen

Adria Cluburlaub

© TV Saalbach Hinterglemm

Würmtal – Parkradweg

Merkliste
Strandpavillon auf Borkum
Windmühle
Deutschland
Radtouren und Wandern Kurzreisen

Friesische Inseln: Radurlaub mit dem eBike!

Diese Tour möchten wir geschlossen mit eBikes durchführen. Die Etappen sind relativ flach und erscheinen nicht lang. Jedoch ist auf den Inseln mit Wind zu rechnen.

Etappen:                           40 - 70 km, mit vielen Panoramastopps dazwischen

Anforderung:                mit eBike sehr einfach

eBike:                                 Tansport kostenlos oder bei uns mieten!

 

Sylt ist die Königin der deutschen Inseln. Die größte der Nordseeinseln ist ein top Ausflugsziel und zugleich beliebt zum Wandern, Radfahren und Erholen. Diese tolle Insel und ihre Schwestern erleben Sie bei dieser bewährten Radltour! 

 

Moin in Schleswig Holstein im Hotel hinterm Deich

Tag 1:

Moin! Anreise mit unserem Bus nach Schleswig-Holstein. Sie erreichen Ihr Hotel und genießen die Umgebung.

Sie wohnen direkt am Deich:

im Hotel NEUWARFT Dagebüll. Nur 300 mtr. von der Nordsee entfernt und im angenehmen Hafenstädtchen. Vom Hotel können Sie direkt mit Ihrem Radl auf die Fähre fahren, welche zu den Inseln Amrum und Föhr überfährt.

Insel Sylt: Ich will zurück nach Westerland

Tag 2:

Über Dänemark und die Insel Röm reisen wir mit Fährüberfahrt zur Insel Sylt. Zuerst radeln Sie in den Nobelort Kampen, dann durch die Sylter Heidelandschaft nach Rantum. In der legendären Strandbar Sansibar machen Sie einen Stopp, dann führt die Radltour nach Westerland mit seiner großen Fußgängerzone und Strandpromenade. Von hier fahren Sie mit dem Autozug zurück aufs Festland und mit dem Bus zurück zum Hotel.

Insel Amrum: Leuchtturm und Kniepsand

Tag 3:

Ohne Bus geht das heute, direkt vom Hotel mit dem Rad auf die Fähre und schon sind Sie auf der Insel Amrum. Zuerst radeln wir zum Leuchtturm, wenn Sie möchten, bleibt Zeit zur Besteigung, oder Spazieren Sie in die Dünen hinein! Dann radeln wir auf einem gemütlichen Waldweg nach Norddorf, der elegante Ort auf der Insel. An der Strandbar 33 lohnt eine Einkehr. Lassen Sie sich den Wind um die Nase wehen! Dann radeln Sie über Nebel, mit kleiner Kaffeepause und Stopp an der historischen Windmühle zurück zur Fähre mit Rückfahrt nach Dagebüll

 

Föhr: Die friesische Karibik,

Tag 4:

Auch heute geht es wieder direkt vom Hotel zur Fähre und mit dieser nach Föhr. Die „Friesische Karibik“ wird Föhr genannt und wir entdecken heute das üppige Eiland. Windgeschützt im Holsteinischen Wattenmeer liegt die Insel in einer einmaligen maritimen Kulisse. Auch die ehemaligen Kapitäne der Walfangschiffe lebten hier und die abenteuerlichen Geschichten der Walfänger sind hier aufgeschrieben. Mit dem Schiff geht es zurück nach Dagebüll und entlang der Küste radeln wir zurück zum Hotel.

 

ALTERNATIVE: Wer heute NICHT radeln mag, hat die Möglichkeit, nach Föhr zu laufen! Richtig gehört: Es gibt geführte Wattwanderungen, welche einen Fußmarsch zur Insel ohne Schiff möglich machen, vorausgesetzt man kennt den richtigen Weg und die richtige Zeit. Hinweis: Bitte KEINESFALLS ohne Wanderleiter loslaufen! Bei Buchung anfragen, die Gezeiten standen zu Drucklegung noch nicht fest.

 

Friesland pur: Nordstrand, Deiche, Husum

Tag 5:

Mit unserem Bus haben wir nur einen kurzen Transfer nach Bordelum, dann radeln wir auf die Hamburg Hallig. Es ist die einzige Halligeninsel, welche mit dem Rad vom Festland erreicht werden kann und vom Restaurant Hallig Krog haben Sie einen beeindruckenden Weitblick in die Nordsee. Dann geht’s weiter auf dem Dammradweg, vorbei am Lüttmoorsee und dem Arlauer Speicherbecken auf die Halbinsel (früher Insel) Nordstrand. Sie umrunden die Insel mit hübschen Friesendörfern, historischer Windmühle, Töpferei und viele viele Schafe. Entlang eines tollen Radwegs kommen Sie nach Husum. Abendessen im Hafenrestaurant Husum. Der frische Fisch ist besonders schmackhaft. Dann fahren wir mit dem Bus zurück zum Hotel.

 

Moin! Rückreise

Tag 6:

Nach dem Frühstücksbuffet starten wir die Heimreise. Rückkunft am Abend in den Zustiegsorten.

Wichtige Hinweise

Bitte beachten Sie weitere Reisehinweise z.B. Mobiltät u.s.w. für diese Reise auf Seite 6

Für diese Reise gilt Stornostaffel E unserer Reisebedingungen

mit Sylt - Föhr – Amrum – Husum - Halligen

6 Tage ab € 725,-
30. August - 04. September 2020
Leistungen

Im Reisepreis enthalten

Reise im bequemen Urlaubsbus

Bordfrühstück auf der Anreise

5 x Übernachtung im 3 Sterne Hotel

im DZ mit Dusche, WC, Telefon und TV

5 x Frühstück vom Buffet

5 x Abendmenü 3-Gänge mit Wahlhauptgang

Fährfahrt + Zugfahrt nach Sylt Person + Rad

Schifffahrt Föhr für Person und Fahrrad

Schifffahrt Amrum für Person und Fahrrad

1 Flasche Erfrischungsgetränk

Radkartenauszüge der Tour

R.T.L (Radl-Tour-Leiter) während der gesamten Reise

Transport Ihres eigenen eBikes (*1)

 

(*1) Bei Zustieg in Nördlingen, Westheim oder Gunzenhausen

 

Termine & Preise:
30. August - 04. September 2020
Reisepreis€ 725,-
Aufpreis EZ€ 66,-
eBike Miete pro Tag € 15,-