09082 / 959 950
Westheim Lkr. Wug-Gunzenhausen
infohauckreise.de
06022 / 7051
Elsenfeld Lkr. Miltenberg
elsenfeldhauckreise.de
Übersicht Hauptmenü
Melden Sie sich jetzt
an unserem Newsletter an!
Aktuelle Infos
© Trentino Sviluppo S.p.A/Carlo Baroni © Kaarsten-fotolia.com © lettas - fotolia.com
Merkliste
In der Altstadt von Riva del Garda
Radlerpause am Gardasee
Radtour am Gardasee
Deutschland Österreich Italien
Radtouren und Wandern

Alpenüberquerung mit dem Rad - Via Claudia Augusta

In der Altstadt von Riva del Garda
Radlerpause am Gardasee
Radtour am Gardasee

Die Via Claudia Augusta ist ein Fernradweg, der sich großteils an der gleichnamigen historischen Römerstraße, der Via Claudia Augusta, orientiert. Der Radweg führt vom bayrischen Donauwörth über die Alpen ins italienische Ostiglia. Wenn Sie schon länger das Ziel hatten, einmal mit dem Bike über die Alpen zu radeln, oder sich nun inspiriert fühlen, so ist 2023 Ihr Jahr. Es ist einfacher als gedacht – aber traumhaft schön!

Wegbeschaffenheit:
Das Teilstück über Fernpass Schotter, teils auch etwas grob (Sie können eine Passage mit unserem Shuttlebus mitfahren). Auf den weiteren Etappen überwiegend festes Kies oder Asphalt.

Ihr eBike:                eMountainbike ist ideal. Trekkingrad mit guter Bereifung 47-55 geht auch

Tagesetappen:       50 – 75 km mit 300 – 900 hm ↑ pro Tag

Gruppengröße:       max. 22 Teilnehmer

Fahrtechnik: 
für diese Tour sollten Sie eine gute Fahr- und Schalttechnik beherrschen. Diese Radreise ist eine Stufe anspruchsvoller als unsere Standard-Touren, jedoch für jeden machbar, der sich auf seinem eBike sicher und wohl fühlt.

Info-Abend zu dieser Tour mit Routenvorstellung, Kennenlernen der Interessenten und Beratung/persönliche Einschätzung am 23.03.23 um 18 Uhr in Westheim. Anmeldung erforderlich m.beck@hauckreise.de


 

 

Vortags-Anreise mit dem Rad nach Donauwörth möglich! Bei Interesse anfragen!

1. Tag:     Ehrwald – Landeck 55 km / 500 hm ↑ 600 ↓

Abreise am Morgen, Bordfrühstück auf der Anreise und Einstimmung auf die Tour im Bus. Wir fahren bis nach Ehrwald. Hier, am Fuße der Zugspitze starten wir die Radreise. Heute geht’s über den Fernpass. Kies- und Schotterwege, vorbei an türkiesgrünen Seen mit einem herrlichen Panorama prägen den Tag. Alternativ können Sie eine Etappe noch mit dem Bus mitfahren.

2. Tag:     Landeck – Nauders:  45 km / 500 hm↑ 600 hm ↓

Heute geht es den Reschenpass hinauf. Auch dieser Tag lebt von der herrlichen Natur, die Radwege sind gut fahrbar und mit vielen kleinen Stops unterwegs ein gemütlicher Tag.

3. Tag:     Nauders – Vinschgau – Naturns: 70 km / 400 hm ↑ 1200 hm ↓ (Bergoption mit 600 hm ↑ zusätzlich)

Zwei Varianten bieten wir heute an. Gemütlich und ohne große Ansprüche geht der Radweg zum Reschensee und von hier das Vinschgau hinab bis in den Raum Naturns. Variante 2 (mit örtlichem Guide für MTB Fahrer) führt von Nauders auf schönen Forstwegen hinauf in die Bergwelt. Am einfachen Plumort-Trail radeln Sie am Bergkamm entlang und dann hinab zum Reschensee. Hier schließen wir uns wieder zusammen und radeln gemeinsam durch das „Apfelsüdtirol“ hinab in den Raum Naturns zum Hotel.

4. Tag:     Naturns – Meran – Kaltern – Auer:       65 km 300 hm↑  600 hm↓

Ein Traumtag steht heute auf dem Programm, wir sind im „Weinsüdtirol“ mit sehr gut ausgebauten Wegen und schmucken kleinen Dörfern. Wir besuchen Meran und den Kalterer See! Super!

5. Tag:     Auer – Trento – Gardasee:   80 km  300 hm ↑   500 hm ↓

Sie schnuppern den Süden. Wir verlassen die Provinz Südtirol und radeln nach Trento. Das Etappenziel liegt zum Greifen Nahe und am Abend werden wir das Städtchen Garda am Gardasee erreichen, wo wir 2 Nächte wohnen werden. Heute abend feiern wir gemeinsam das erreichte Ziel: Der Gardasee

6. Tag:     Freizeit oder Ausflug vor Ort

Heute genießen wir das Ambiente des Gardasee. Wie wäre es mit einer Schifffahrt nach Limone oder lassen Sie einfach den See bei einem Spaziergang oder Strandbadbesuch auf sich wirken.

7. Tag:     Rückreise

Nach dem Frühstück treten wir die Rückreise an. Rückkunft gegen 18 Uhr in den Ausstiegsorten

 

Wichtige Hinweise

Hinweise:    

Es gelten unsere ARB, sowie für diese Reise die Stornostaffel E aus den ARB, Absatz 5

Wir gehen von einer Mobilität und Erfahrung für eine mehrstündige e-Bike Radreise aus!

Bitte beachten Sie unsere Regeln, Hinweise und Vorschriften zur Eindämmung der Covid-Pandemie

sowie die Bestimmungen zu unseren Radreisen bei https://www.hauckreise.de/Informationen

 

Von Ehrwald (oder Donauwörth) über Fern- und Reschenpass an den Gardasee

Von uns organisiert + begleitet!

 

7 Tage ab € 999,-
15. Juli - 21. Juli 2023
Leistungen

Im Reisepreis enthalten:

Reise im bequemen Urlaubsbus

Fitness-Bordfrühstück auf der Anreise

Transport Ihres eBikes ¹ ²

6 x Übernachtung in guten 3 oder 4* Hotels

Im DZ mit Bad, Dusche, WC, TV

6 x Frühstück vom Buffet

6 x Abendmenü oder -buffet

Radkartenauszüge der Tour

1 Erfrischungsgetränk

Ortskundiger Radl-Tour-Leiter R.T.L

 

¹ nur bei Zustiegen in Reiserichtung

² Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Transportversicherung auf Seite 2)

 

Termine & Preise:
15. Juli - 21. Juli 2023
Reisepreis€ 999,-
Aufpreis EZ€ 140,-
eBike Miete (nicht für Tag 1 geeignet)€ 100,-