Gute Reise Hauck - Hüttenzauber im Glemmtal
0 90 82 / 959 950
Navigation
© SusaZoom-fotolia.com

Gardasee - die Perle der italienischen Seen

© zm_photo-fotolia.com

Die Blumenriviera, Palmenriviera, Côte d’Azur

© moofushi-fotolia.com

VENEDIG mit Murano und Burano

© by Glacier Express

Bernina- & Glacier-Express

© Marco2811 - fotolia.com

Hamburg – Hafenmetropole, Rotlichtcity & Musicalstadt!

© World travel images - fotolia.com

Wien – die charmante Kaiserstadt für Neugierige

Merkliste
Sommerpanorama Glemmtal
Deutschland Österreich
Kurzreisen Wochenendreisen

Hüttenzauber im Glemmtal

Erlebnishungrige Gäste sind bei dieser Wochenendreise genau richtig! Spaß und Gute Laune stehen im Vordergrund und eine einmalige Landschaft begleitet Sie während der geselligen Tour. Einsteigen, mitkommen und 2 Tage Geselligkeit & Spaß erleben! 

Tag 1:

Anreise ins Chiemgau. Unterwegs laden wir zum Weißwurstfrühstück aus unserer Bordküche inkl. begleitendem Getränk – ganz wie Sie wünschen: dampfender Kaffee oder ein Schluck Weißbier. Oder beides? Gerne! Noch am Vormittag erreichen Sie das Berchtesgadener Land. Über den Schwarzbachsattel führt die Route zur Enzianbrennerei. Den gebrannten Gebirgsenzian dürfen Sie nach einer informativen Führung auch probieren. Weiter geht’s in Richtung Roßfeldringstraße mit Mittagspause unterwegs. Dann haben Sie wunderbare Ausblicke ins Berchtesgadener Land, ins Salzachtal, zum Dachstein- und Tennengebirge und zum Obersalzberg. Sie blicken hoch zum Kehlsteinhaus - welches Hitler zu seinem 50. Geburtstag von der NSDAP geschenkt bekommen hat und machen Kaffeepause in der Rossfeldhütte. Weiter führt Sie die Reise zu Ihrem gemütlichen Hotel im Glemmtal. Der Wirt begrüßt Sie freundlich und Sie beziehen Ihre Zimmer - alle mit Dusche, WC, Telefon und SAT-TV ausgestattet. Machen Sie sich frisch, dann erwartet Sie schon der Glemmtaler Talschluss-Zug, ein uriges Bähnchen zur Fahrt auf die Berghütte. Auf der Alm wird’s urig in rustikalem Ambiente. Die Wirtin serviert Kasnockn aus der Pfanne oder Sie bestellen eine Schweinshaxe, eine Stelze’ wie man hier sagt. Jeder greift zu wie bei den Holzhackern. Dann holt der "Jaga Michi" seine Quetschn und macht gute Stimmung - ein richtig lustiger Gaudiabend. Zurück zum Hotel geht’s gegen Mitternacht dann wieder mit dem Zügerl ins Tal und ein paar Gehminuten zum Hotel. 

Tag 2:

Beginnen Sie den Tag mit einem kräftigen Frühstück vom Buffet und einem hoffentlich herrlichen Sonnenaufgang. Dann beginnt die Weiterreise. Vorbei an Kaprun mit Blick auf den Gletscher reisen Sie durch herrliche Landschaften bis zu den Krimmler Wasserfällen. Nur 10 mühelose Gehminuten vom Parkplatz aus sind notwendig und Sie sehen den gigantischen Wassersturz am unteren Fels. Einen herrlichen Rundblick auf die Gletscher der Wilden Gerlos und der Hohen Tauern haben Sie bei der Überquerung des Gerlospasses. Im Tal angekommen sind Sie bereits im Zillertal. Im gutbürgerlichen Gasthof haben wir Plätze für Ihre Mittagseinkehr vorbestellt. Dann reisen wir talauswärts und über den Achenpass zurück in die Heimat. Rückkunft am Abend.

Wichtige Hinweise

Für diese Reise gilt Stornostaffel E aus unseren Reisebedingungen

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht realisierbar. Bitte beachten Sie unsere Hinweise auf Seite 6

- mit urigem Gaudiabend auf der Berghütt`n

- mit Haxenessen oder Kasnocknpfanne

 

2 Tage ab € 169,-
19. September - 20. September 2020
Leistungen

Im Reisepreis enthalten:

Reise im bequemen Urlaubsbus          

Weißwurstfrühstück mit Kaffee oder Weißbier

Enzianbrennereiführung mit Kostprobe

Maut Roßfeldringstraße

1 x Übernachtung im modernen Berg-Resort

im DZ/Dusche, WC, Telefon, TV

Abendessen mit Kasnockn oder Haxen (bei Anmeldung bestellen)

Hüttengaudi mit Musik und Unterhaltung

1 x Bergler-Frühstücksbuffet

Eintrittsgebühr Krimmler Wasserfälle

Panorama-Fahrt über den Gerlospaß

Reisebegleitung

 

 

Termine & Preise:
19. September - 20. September 2020
Reisepreis€ 169,-
Aufpreis Ez€ 12,-